Zum Thema Instrumentalunterricht bei Kindern und Jugendlichen kurz ein paar Anmerkungen :

 

motherbook-Anna Susanna Lachdochmal
motherbook-Anna Susanna Lachdochmal

Nach jahrzehntelanger Erfahrung als Geigenlehrerin und Mutter von 3 Töchtern, die alle ein Streichinstrument gelernt haben und es auch zu ihrem Beruf gemacht haben, scheint es mir aus heutiger Sicht sinnvoll, mit 5-6 Jahren mit dem Geigenunterricht zu beginnen. In diesem Alter ist die Konzentration auf dieses doch recht schwere Instrument schon ausreichend gegeben und die Kinder sind vor der Pubertät technisch auf einem Weg, wo sie im Schulorchester mitspielen können. Überhaupt ist das Ensemblespiel langfristig die “Königsdisziplin” für die meisten Instrumentalisten, denke ich. Auch im Erwachsenenleben hat dieses gemeinsame Musikmachen einen unschätzbaren Wert an sich und birgt nocheinmal ganz neue Aspekte des Miteinanders , die man in jungen Jahren bei aller mühsamen Überei gar nicht im Blick hat.

Artikel von

2 erwachsene Söhne

Hallo,
Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Die Motherbook-Autoren versuchen, alle unerwünschten Beiträge fernzuhalten. Trotzdem ist es uns nicht möglich, alle Beiträge zu überprüfen. Motherbook kann deshalb nicht für den Inhalt der Beiträge verantwortlich gemacht werden. Jeder Nutzer trägt für seine Beiträge die Verantwortung. Wir weisen darauf hin, dass Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen, auch im Internet der Strafverfolgung unterliegen und zur Anzeige gebracht werden können.

Kommentar hinterlassen