Lean in / Hängt Euch rein!

Frauenquote

Pünktlich zur Ablehnung einer gesetzlichen Frauenquote und dem daraus resultierenden Streit über die Ministerinnen von der Leyen und Schröder hat Sheryl Sandberg / Geschäftsführerin von Facebook ein Buch passend zum Thema veröffentlicht:

Zunächst mal fordert CDU-Frau(!) Erika Steinbach (in Alleingängen an der Fraktion vorbei selbst nicht ganz unerfahren), von der Leyen solle wegen mangelnder Fraktionsdisziplin zurücktreten:

Steinbach fordert von der Leyens Rücktritt Das Thema Frauenquote erzürnt die Union noch immer – und die Wut richtet sich besonders gegen Ursula von der Leyen. Die Ministerin habe vor der Abstimmung im Bundestag vergangene Woche ihre eigene Fraktion hintergangen, meint CDU-Frau Steinbach. Sie fordert: “Rücktritt ist fällig!” SPIEGEL

Merkel vertraut von der Leyen Bundeskanzlerin Merkel hat Ursula von der Leyen trotz des Streits über die Frauenquote ihr Vertrauen ausgesprochen. Forderungen, Frau von der Leyen solle zurücktreten, ließ die Kanzlerin zurückweisen. FAZ

Ministerin Schröder, so wispert es aus der Gerüchteküche, scheint die Abstimmungsniederlage sehr persölich zu nehmen:

Lieber Mama als Ministerin? Nach ihrer Niederlage beim Streit um die Frauenquote machen plötzlich sonderbare Gerüchte die Runde. Kristina Schröder habe demnach keine große Zukunft im Kabinett Merkel. Steht die Ministerin etwa vor dem Aus? Die Kanzlerin dementiert, Schröder schweigt. n-tv

Die Industrie ist vielleicht schon weiter als das Parlament:

Dax-Unternehmen bauen Frauenanteil aus Die Frauenquote ist im Bundestag vorerst gescheitert. Immerhin: Die Dax-Unternehmen bauen laut einem aktuellen Report den Frauenanteil in Führungspositionen aus. Die Quote liegt aber immer noch unter einem Drittel. Handelsblatt

Da veröffentlicht Frau Sandberg Lean In – ihr Manifest zum Thema Gleichberechtigung und fordert:

Frauen, seid nicht so demütig! Geht es nach Forbes, ist sie mächtiger als Michelle Obama und steht auf einer Stufe mit Kanzlerin Merkel und IWF-Chefin Lagarde. Sheryl Sandberg verdiente mit Facebook Milliarden. Im Interview spricht sie über Karriere und Kinder, den richtigen Mann und ihr Vorbild Angela Merkel. FAZ

Parallel startet Sandberg ihre an Frauen gerichtete Ideenplattform Lean in Circles : “We often achieve more in groups than we do as individuals. Lean In Circles put this idea into practice.” Da antworte ich ihr in unser aller Namen: Mission accomplished, Ma’am!

Artikel von

2 Töchter, 1 Sohn, verheiratet, Online-Redakteurin, Coach

Hallo,
Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Die Motherbook-Autoren versuchen, alle unerwünschten Beiträge fernzuhalten. Trotzdem ist es uns nicht möglich, alle Beiträge zu überprüfen. Motherbook kann deshalb nicht für den Inhalt der Beiträge verantwortlich gemacht werden. Jeder Nutzer trägt für seine Beiträge die Verantwortung. Wir weisen darauf hin, dass Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen, auch im Internet der Strafverfolgung unterliegen und zur Anzeige gebracht werden können.

Kommentar hinterlassen