Hilfe die Monster kommen!

 

Ja, bei uns sind nun, wenn ich meiner Tochter glauben darf, tatsächlich neben Krokodilen auch Monster eingezogen! Diese müssen wir jeden Abend mit großem Tamtam verscheuchen, sonst kann nicht geschlafen werden! Das ist ganz besonders wichtig, denn wenn nicht jede dieser Kreaturen auch sicher unsere Wohnung verlassen hat, hat niemand von uns eine ruhige Nacht vor sich.

 

Monster gibt es nicht? Doch!

Wenn der Nachwuchs plötzlich mit imaginären Monstern um die Ecke kommt, fällt es gar nicht so leicht, ernst zu bleiben. Wie schnell rutscht zum Beispiel ein unbedachtes “Monster gibt’s doch gar nicht!” herausgerutscht. Für die Kleinen bedeutet das jedoch, dass wir sie und ihre Belange nicht ersnt nehmen. Im Alter von 2-3, wenn die Phantasie so richtig mit ihnen durch geht, sind Monster, Ungeheuer, Hexen etc. wirklich existent und müssen im Zweifelsfall auch wirklich bekämpft werden. Anstatt sie zu negieren, sollte man vielmehr fragen, wo sie überall sind und wie man sie gemeinsam bekämpfen könnte. Bei uns geht das laut unsererTochter mit lautem Händeklatschen und Gebrüll am besten. Für sie ein Riesenspaß, für uns Erwachsene manchmal erstaunlich befreiend und für die Nachbarn sicher etwas unangenehm. Danach kann sie meistens ganz beruhigt einschlafen.

??????????????????

Von Zauberschutzlichter und Monster-Weg-Sprays

Sollte das alles nicht helfen, kann man immer noch in die kleine Elterntrickkiste greifen: So haben wir ein Nachtlicht eingerichtet, dass netterweise Monster und Krokodile fernhält, wir haben eine unsichtbare Schranke mit Krokodilschutz in das Kinderbett eingebaut und ein Monster-weg-Spray besorgt, welches alle Monster in Luft auflöst. Ich möchte ich Euch auch unser geheimes Rezept nicht vorenhalten. Das geht folgendermaßen:

  1. Man nehme eine alte Putzsprühflasche,
  2. reinige diese gründlich,
  3. fülle sie mit Wasser,
  4. klebe ein Anti-Monster-Sticker vorne dauf.
  5. Fertig ist das Monster-weg-Spray!
Unsere Rettung: Anti-Monster-Spray
Unsere Rettung: Anti-Monster-Spraydc052ff05e43c3bdc97e80dae350ce1e

 

Ganz einfach also!

Und was sind so Eure Strategien gegen Monster und Co. Im Kinderzimmer?

 

 

 

Artikel von

Jungmutter einer kleinen Tochter, Mompreneuer, Master in interkultureller Kommunikation, ausgebildete Mediatorin

Hallo,
Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Die Motherbook-Autoren versuchen, alle unerwünschten Beiträge fernzuhalten. Trotzdem ist es uns nicht möglich, alle Beiträge zu überprüfen. Motherbook kann deshalb nicht für den Inhalt der Beiträge verantwortlich gemacht werden. Jeder Nutzer trägt für seine Beiträge die Verantwortung. Wir weisen darauf hin, dass Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen, auch im Internet der Strafverfolgung unterliegen und zur Anzeige gebracht werden können.

Kommentar hinterlassen