Ganztags-Betreuung: Verschulung der Kindheit?

Stressed Student

Die Kindheit wird verschult Die Parteien sind sich einig, dass Schüler öfter Ganztagsunterricht bekommen sollen. Immer mehr Kinder müssen immer länger in der Schule bleiben. FAZ

Zum Beispiel Hamburg, wo das alles für Eltern und Kinder, Lehrer und Politik neu ist:Holpriger Start der Ganztagsbetreuung in Hamburg Seit diesem Schuljahr können Kinder an Hamburger Grundschulen kostenfrei bis 16 Uhr betreut werden. Aber es läuft noch längst nicht alles rund. Es hapert am Betreuungsschlüssel, der Essenssituation und an den Räumlichkeiten. Hamburger Abendblatt

CDU, Grüne und FDP kritisieren Ganztagsbetreuung an Schulen Schulsenator Ties Rabe (SPD) wehrte sich gegen die Vorwürfe der Opposition. CDU, FDP und Grünen sei es jahrelang egal gewesen, dass 10.000 Schulkinder gar keinen Betreuungsplatz hatten Hamburger Abendblatt

Rabe lobt Ganztagsbetreuung trotz Anlaufschwierigkeiten Nach der heftigen Kritik der Opposition am Ausbau der Ganztagsbetreuung hält der Schulsenator dagegen. Dennoch räumt er ein, dass sich die Qualität noch bessern muss. Hamburger Abendblatt

Übertriebene Sorgen Ganztagsbetreuung ist gut – und kann noch besser werden Hamburger Abendblatt

Anderswo erkennt man in den Veränderungen aber auch Chancen: Vereine sehen in Ganztagsschule ihre Chance Stuttgarter Zeitung

Artikel von

2 Töchter, 1 Sohn, verheiratet, Online-Redakteurin, Coach

Hallo,
Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Die Motherbook-Autoren versuchen, alle unerwünschten Beiträge fernzuhalten. Trotzdem ist es uns nicht möglich, alle Beiträge zu überprüfen. Motherbook kann deshalb nicht für den Inhalt der Beiträge verantwortlich gemacht werden. Jeder Nutzer trägt für seine Beiträge die Verantwortung. Wir weisen darauf hin, dass Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen, auch im Internet der Strafverfolgung unterliegen und zur Anzeige gebracht werden können.

Kommentar hinterlassen