Die Angst, nicht dazu zu gehören

Jugendprobleme

Viele Jugendliche setzen sich selbst unter Druck: Dazugehören. Überall mit dabei sein. Jung sein ist dann nur bedingt ein Vergnügen. “Junge Menschen suchen Erfolg durch Anpassung” Der Jugendforscher Bernhard Heinzlmaier sieht Jugendliche als Opfer der Marktwirtschaft. Im Interview sagt er, warum die ständige Konkurrenz unglücklich macht. ZEIT

So fühlt sich das “von innen” an: Der Stress, alles auszuprobieren Junge Menschen sind oft hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch, neugierig auf das Leben zu sein, und der Sorge, sich zu viel zuzumuten. Die vorausgesetzte Allgegenwärtigkeit spiegelt sich auch in den sozialen Netzwerken. Kölner Stadt-Anzeiger

Artikel von

2 Töchter, 1 Sohn, verheiratet, Online-Redakteurin, Coach

Hallo,
Bitte hinterlassen Sie uns einen Kommentar.

Die Motherbook-Autoren versuchen, alle unerwünschten Beiträge fernzuhalten. Trotzdem ist es uns nicht möglich, alle Beiträge zu überprüfen. Motherbook kann deshalb nicht für den Inhalt der Beiträge verantwortlich gemacht werden. Jeder Nutzer trägt für seine Beiträge die Verantwortung. Wir weisen darauf hin, dass Beiträge, die gegen geltendes Recht verstoßen, auch im Internet der Strafverfolgung unterliegen und zur Anzeige gebracht werden können.

Kommentar hinterlassen